Lust, Genuss und Kultur verspricht die 2. Laudenbacher Keller-Kul-Tour am Samstag, den 25. Mai 2019. Urige und historische Gewölbekeller, gute Unterhaltung, Musik, Wein und regionale Köstlichkeiten werden den Gästen bei einem abendlichen Rundgang in Laudenbach geboten. Das kulturelle und kulinarische Angebot ist ein vielseitig und bunter Mix. Jeder Keller hat seine besondere Geschichte und spezielles Ambiente.

Nach vielen Tagen und Wochen der Vorbereitung geht es in die Endphase der Organisation. Keller ausräumen, Schmutz und Spinnen entfernen, putzen, Bühne für die Künstler bauen und ausleuchten. Diese Arbeiten haben in den letzten Wochen den Alltag der Kellerbesitzer bestimmt. Jetzt sind die Keller gerichtet.

Die Veranstaltung wird am Marktplatz in Laudenbach ab 17:30 Uhr vom Schirmherr der Veranstaltung Bürgermeister Klaus Kornberger, der Markelsheimer Weinkönigin Constanze Schmitt und vom Ortsvorsteher Martin Rüttler mit einem Begrüßungssecco offiziell eröffnet. Die Begrüßung wird musikalisch von den SingTONic`s umrahmt.

Kulturell wird im Geschichtenkeller die Erzählkünstlerin Jutta Gromes ihrer Phantasie freien Lauf lassen und sowohl Kinder als auch Erwachsene begeistern. Im Bereich Bäckerei Mühleck und Knauperkeller wird die Gruppe „Are & Bee“, mit der Bluessängerin Linda Schmelzer und dem Bassisten „Chui“ Lang minimalistisch bekannte Songs aus Pop- und Rockgeschichte mit viel Gefühl interpretieren. Die Laudenbacher Band „Picky Souls“ wird dazu abwechselnd bis spät in den Abend das Publikum mit tollen Songs rocken. Im Knauperkeller selbst wird die Künstlerin Angelika Michl mit einer Bildausstellung vertreten sein. Im Freihofkeller wird die Band „TIM-MIT“ zum Tanzen, Singen und Feiern aufspielen. Im Theaterkeller wird Schauspielerin und Sängerin Angela Leupold mit dem Pianisten Andreas Albiez eine unterhaltsame Musik-Revue der „Musikalische Kellerverführung“ oder „Wie verführe ich einen Mann“ präsentieren. Im Julius Echter Keller spielen die „Hohenloher Mouschtpiloten“ ihre frech, witzigen und eigenen Songs auf hohenlohisch. Im besonderen Ambiente des Schlosskellers wird Isadora Silveira, extra aus Madrid angereist, mit ihrer zauberhaften Stimme Musik aus aller Welt und Eigenkompositionen zum Besten geben.

Kulinarisch, ob nun Speisen oder Getränke, wird in jedem Keller etwas anderes angeboten. Ob z.B. Burger oder Käse-Schinken-Brezel bei der Bäckerei Mühleck, Quiche, leckere Brotaufstriche, selbst gebrannten Gin oder Whisky im tiefen Freihofkeller, Stöpferle mit Kraut, Kaffee und Kuchen im Theaterkeller oder Limburger Weideochsengulasch oder Obatzer Brot und mehr im historischen Julius Echter Keller. Und passend zum Herkunftsland der Schlossbesitzerin wird Caipirinha im alten Schlosskeller serviert. In Laudenbachs Herkelsturm als Seccobar wird als Bowlenspezialität der „Stürmische Türmer“ angeboten. Jede Location hat, inklusive der leckeren Weinspezialitäten der WG Markelsheim, ein anderes Getränkeangebot. Alle Keller haben ab 17:30 Uhr geöffnet.

Jeder Besucher und Gast hat die Chance in den sechs handverlesenen, privaten Gewölbekellern, die zum Teil wie der Schlosskeller mehr als 600 Jahre alt sind, einen einzigartigen Abend in Laudenbach zu verbringen.

Auf die gemeinsame Aktion und das Engagement vieler Laudenbacher können Sie sich bereits jetzt schon freuen. Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie dieses einzigartige kulturelle und kulinarische Angebot. Zu jeder 1/2 Stunde wechseln die Programmpunkte. So haben Sie die Möglichkeit die Vielfalt des Angebotes selbst zu erleben. Es wird garantiert ein Event mit Wohlfühlcharakter.

Die Laudenbacher Kellerbesitzer – Die Keller sind gerichtet und vorbereitet!

Theaterkeller = Kellerverführung im Gewölbekeller präsentiert die Sängerin und Schauspielerin Angela Leupold aus Laudenbach.

 

 

 

 

 

 

 

 

Musik aus aller Welt und Eigenkompositionen von Isadora Silveira im Schlosskeller.

Beste Stimmung und Wohlfühlatmosphäre ist garantiert in den Laudenbacher Gewölbekellern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Laudenbacher A-Capella Gruppe SingTONic`s im Freihofkeller.

„Are&Bee“ mit der Bluessängerin Linda Schmelzer und dem Bassisten „Chui“ Lang.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die „Hohenloher Mouschtpiloten“ im Julius Echter Keller.

Die Erzählkünstlerin Jutta Gromes im Geschichtenkeller.

 

 

 

 

 

 

 

 

Begrüßung und offizielle Eröffnung am Marktplatz.

 

 

 

 

 

 

 

Quelle und Fotos: Paul Mayser