Umzugsfolge beim 41. Laudenbacher Fastnachtsumzug am Sonntag, den 26. Februar 2017

Umzugsaufstellung ab 13:00 Uhr in der Von-Hatzfeld-Straße, Umzugsbeginn 14:00 Uhr
1. Musikkapelle Laudenbach & Stadtkapelle Weikersheim
2. Katholischer Kindergarten Laudenbach – Fußgruppe
3. Krabbelgruppe Laudenbacher Kinder und Eltern – Fußgruppe
4. Mütterstammtisch Laudenbach „Bunte Eulen“
5. Paul Mayser Fasnachter – Fußgruppe mit Gefährt
6. Musikkapelle Dörzbach-Buchenbach – Fußgruppe
7. Voba Vorbach Tauber eG – Fußgruppe
8. Zugpferd des Taubertals – Wagen und Fußgruppe
09. Jugendraum Stalldorf – Wagen und Fußgruppe
10. Jugendclub Queckbronn – Fußgruppe
11 Kleintierzüchterverein Laudenbach – Wagen und Fußgruppe
12. Vorbachtaler Musikanten Niederstetten – Fußgruppe
13. AMC – Kinder Garden – Fußgruppe
14. AMC – Jugend Garden – Fußgruppe
15. AMC – Prinzenpaare – Kutsche
16. AMC – Elferrat – Fußgruppe
17. AMC – Frauengruppe – Fußgruppe
18. FC Bayern Fanclub Taubertal – Wagen und Fußgruppe
19. Fanfarencorps Blaufelden – Fußgruppe
20. Tischtennisfreunde Laudenbach – Fußgruppe
21. TSV Abteilung Sportkegeln – Wagen
22. KKC Laudenbach 1987 – Wagen und Fußgruppe
23. Jugendclub Tauberrettersheim – Wagen und Fußgruppe
24. Männergesangverein Laudenbach – Wagen und Fußgruppe
25. Garde Bieberehren – Fußgruppe
26. Trachtenkapelle Bieberehren – Fußgruppe
27. Stelzböck – Wagen und Fußgruppe
28. Freiwillige Feuerwehr Laudenbach/Haagen – Wagen und Fußgruppe
29. Jugendclub Zimmere – Wagen und Fußgruppe
30. Gasthof zur Traube – Wagen
31. weitere Narren und Fastnachter folgen
Freiwillige Feuerwehr (Abschlusswagen mit Blaulicht) Laudenbach Helau

Quelle: OV Martin Rüttler

Brauchtumsveranstaltung 41. Fastnachtsumzug in Laudenbach

Ein Großereignis steht im Weinort Laudenbach am 26. Februar 2017 auf dem Programm, dann nämlich startet der unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Klaus Kornberger stehende 41. Fastnachtsumzug um 14:00 Uhr durch die Straßen und über die Plätze von Laudenbach.
Angemeldet sind ca. 40 Gruppierungen mit ca. 600 Teilnehmern aus Laudenbach und dem Umland. Diese werden mit selbst gestalteten Motivwagen und Fußgruppen ein Buntes Bild in die Vorbachtalgemeinde zaubern und mit den ausgewählten Themen die anwesende Narrenschar erfreuen.
Ablauf für den Umzug Weiterlesen »

Brauchtumsveranstaltung Fastnachtsumzug Laudenbach

Nachdem der Fasching in Laudenbach mit der 1. Prunksitzung und des Kinderfaschings des AMC Clubs seinen erfolgreichen Anfang genommen hat, stehen mit dem TSV Fasching am Samstag, den 18.02.2017, und mit der Kirchengemeinde am Freitag, den 26.02.2017, weitere Highlights auf dem Programm der Fastnacht in Laudenbach.

IMGP8029-PSBesonders der am Sonntag, den 26.02.2017, ab 14:00 Uhr stattfindende Fastnachtsumzug zieht viele Besucher aus nah und fern in die Vorbachmetropole, um dem farbenprächtigen und vielversprechenden Umzug beizuwohnen.
Zu einer weiteren gemeinsamen Umzugsbesprechung treffen sich alle Helfer sowie interessierte Teilnehmergruppen und die es noch werden wollen am Donnerstag, den 16.02.2017, im TSV Vereinsheim in Laudenbach am Sportgelände um 19:30 Uhr.

Wer Informationen benötigt oder sich noch anmelden möchte, kann dies gerne bis 17.02.2017 auch bei der Ortsverwaltung Laudenbach unter Telefon 07934/8356 oder der Email-Adresse: ov-laudenbach@gmx.de tun.

Quelle: OV Martin Rüttler

Weihnachtsgrüße

weihnachtsgruss_resized

Eröffnung und Einweihung des “Julius Echter Tank” in Laudenbach

Wohlfühlatmosphäre mit Charme und Nostalgie in gemütlichem Ambiente, einzigartiger Weingenuss!

Mit Stolz feierten die Laudenbacher Weingärtner und die WG Markelsheim eG zusammen mit ihren Gästen die Eröffnung und Einweihung des neuen “Julius Echter Tank” in Laudenbach. Mit diesem umgebauten Weintank als Probenraum wurde ein neues, einzigartiges Weinerlebnisjuwel in Laudenbach, für die Region Vorbach-Tauber, geschaffen.

Aus einer spontanen Idee ist Wirklichkeit geworden. Mit diesen Worten begrüßte Andrea Büttner, Laudenbacher Weingärtnerin und Vorstandsmitglied der WG Markelsheim, die zahlreichen Gäste im Rahmen der Einweihungsfeier. Unter ihnen weilten die Markelsheimer Weinkönigin Doreen Hartmann, die Taubertäler Weinkönigin Christin Wagner, Weikersheims Bürgermeister Klaus Kornberger, Laudenbachs Ortsvorsteher Martin Rüttler, Regina Dauch vom Kultur- und Verkehrsamt Weikersheim, der Ortschaftsrat von Laudenbach sowie Weiterlesen »

Tradition verpflichtet: Schon über drei Jahrzehnte Weihnachtstheater in Laudenbach

5. Januar 2017
19:30
7. Januar 2017
19:30
8. Januar 2017
16:00

Ein Hauch von James Bond in der Zehntscheune.

“Sag niemals nie” so heißt das neueste Stück der Theatergruppe 0815 vom TSV Laudenbach und weckt Erinnerungen an den legendären James-Bond-Film aus dem Jahre 1965.

plakat-2_resized Mit diesem Lustspiel in drei Akten, von Achim Pöschl, setzen die Laienspieler ihre mittlerweile über drei Jahrzehnte lange Tradition des “Weihnachtstheaters” in Laudenbach fort. Die langjährigen treuen Freunde des Laienschauspiels haben auch in dieser Saison die Möglichkeit, in der angenehmen Atmosphäre der Zehntscheune, ein abendfüllendes Stück Weiterlesen »

Tag der offenen Kellertür: Weingenuss mit Wohlfühlatmosphäre im neuen Probenraum im “Julius Echter Tank” in Laudenbach

11. Dezember 2016
15:00bis18:00

Mit der Erweiterung eine Probenraumes im Julius Echter Keller in Laudenbach haben die Laudenbacher Winzer und die Weingärtner Markelsheim eG ein neues Highlight geschaffen, wenn es um Weingenuss und Stimmung im passenden Ambiente geht.

Nach mehr als einem halben Jahr freiwilliger Arbeit der Laudenbacher Winzer, aber insbesondere auch von Nichtmitgliedern, ist der neue Probenraum fertig. 1932 wurden im Rahmen der Kellererweiterung 6 neue Wein- und Gärtanks von der 1925 gegründeten Weingärtnergenossenschaft Laudenbach gebaut. Es waren in Württemberg zu diesem Zeitpunkt die ersten Betonfässer mit großen Glasplatten die für eine optimale Weinlagerung genutzt wurden. Nach der Fusion der WG Laudenbach mit der WG Markelsheim wurden diese nicht mehr benötigt. Mit dem Umbau des größten Tanks, mit 58.600 Litern Fassungsvermögen als Probenraum, steht dieser mit dem Vorraum als “Julius Echter Tank” zur Verfügung. Der WG Markelsheim ist mit diesen Räumen etwas Einzigartiges gelungen, was so im Vorbach- und Taubertal und im weiteren Umfeld nicht angeboten wird. Lust auf eine Weinprobe und mehr? Hier sind Sie richtig.

img_0924a

“Julius Echter Tank” als idealer Raum, wenn es um individuelle Weinproben geht.

Um den interessierten Weinliebhabern und der Bevölkerung dieses außergewöhnliche Ambiente zu zeigen, ist am Sonntag, dem 11. Dezember 2016 von 15:00 – 18:00 Uhr ein Tag der offenen Kellertür vorgesehen. Wer also Lust hat, diese neuen Räumlichkeiten im Julius Echter Keller in Laudenbach kennenzulernen, ist an diesem Tag herzlich eingeladen.

Quelle: Paul Mayser

Kleintierausstellung des Kleintierzuchtvereins Z442 Laudenbach e.V.

Vor kurzem fand die Ausstellung des Kleintierzuchtvereins Laudenbach statt.
In der wunderschön dekorierten Scheunentenne bewunderten zahlreiche Besucher die Lokalschau und konnten sich Einblick verschaffen und über die Arbeit der Kleintierzüchter Informieren. Eine gut bestückte Tombola und Genüsse aus Küche und Keller rundeten die Veranstaltung ab. Zahlreiche aktive Züchter des Vereins stellten das von den Preisrichtern zu bewertende Tiermaterial aus, die Preisrichter für Kaninchen und Geflügel bescheinigten den Züchtern einwandfreies Tiermaterial von hoher Qualität.
1. Vereinsmeister Kaninchen, Karl Schietinger mit graue Wiener, wildfarbig, 386 Punkte.
2. Vereinsmeister Kaninchen, Zuchtgemeinschaft Mamit und Willy Egner mit Alaska, schwarz, 385,5 Punkte.
Vereinsmeister Zwerghühner, Willi Egner, Bantam, orangehalsig, 375 Pkt.
Vereinsmeister Tauben, Karl Schietinger, Süddeutsche Kohllerchen, dunkel, 380 Punkte.
Jugendvereinsmeister Kaninchen, Markus Rüttler, graue Wiener, wildfarbig, 385 Punkte.
Den Karl Rein Gedächtnispreis errang Petra Heiß, graue Wiener, wildfarbig, 385 Punkte.
Weitere Preise errangen:
LVE Landesverbands-Ehrenpreis Kaninchen, Rolf Kleinschrot, Deutsche Riesen, wildfarbig.
LVE Karl Schietinger, graue Wiener, wildfarig.
KVE Kreisverbands-Ehrenpreis, Karl Schietinger, weisse Wiener.
Futter Ehrenpreis, Petra Heiß, Graue Wiener, wildfarbig.
Bestes Tier Kaninchen, Ludwig Muhler, Marder Rex, blau.
Gemeinde Ehrenpreis, Markus Rüttler, Graue Wiener, wildfarbig.
Jugend LVE, Markus Rüttler, Graue Wiener, wildfarbig.
Sonder Ehrenpreis Jugend, Lea Buhic, Kleinchinchilla, chin.
LVE Geflügel, Willi Egner, Bantam, orangefarbig.
LVE Tauben, Karl Schietinger, Süddeutsche Kohllerchen, dunkel.
Bestes Tier Tauben, Karl Schietinger, Süddeutsche Kohllerchen, dunkel.
Futter Ehrenpreis Wassergeflügel, Rieke Muhler, Sachsenenten
Die nächste Monatsversammlung findet am 08.12.2016 um 20.00 Uhr im Gasthof zur Traube statt.

20161106_154428

Vorstand Ludwig Muhler 1. von links und Ortsvorsteher Martin Rüttler 2. von rechts mit den erfolgreichen Züchtern.

Quelle: Martin Rüttler

Lichterzauber und Sternenglanz

26. November 2016 17:00bis27. November 2016 18:00

Quelle: Angelika Michlplakat-adventshaeuschen-2016

“Musikalische Bierprobe” – ein Genussabend für Ohren und Gaumen!

Eine längst überfällige “Musikalische Bierprobe” wurde in der Zehntscheune Laudenbach vom Männergesangverein Laudenbach mit der Herbsthäuser Brauerei präsentiert. Die zahlreichen Besucher wurden sowohl in musikalischer Hinsicht von drei Chören als auch den exzellenten Bierspezialitäten aus Herbsthausen verwöhnt.

Nach der musikalischen Begrüßung “Wir grüßen euch mit frohem Klang” durch den Männergesangverein Laudenbach, begrüßte Vorstand Michael Öchsner die Ehrengäste Pfarrer Burkhard Keck und Ortsvorsteher Martin Rüttler. Als musikalische Freunde und Gastchöre hieß er die Chorgemeinschaft Altenmünster-Ingersheim und die Vielharmoniker Altenmünster mit ihren musikalischen Leitern Alex Obermeier und Friedrich Zenz willkommen, die gemeinsam Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

Umzugsfolge beim 41. Laudenbacher Fastnachtsumzug am Sonntag, den 26. Februar 2017

Umzugsaufstellung ab 13:00 Uhr in der Von-Hatzfeld-Straße, Umzugsbeginn 14:00 Uhr
1. Musikkapelle Laudenbach & Stadtkapelle Weikersheim
2. Katholischer Kindergarten Laudenbach – Fußgruppe
3. Krabbelgruppe Laudenbacher Kinder und Eltern – Fußgruppe
4. Mütterstammtisch Laudenbach „Bunte Eulen“
5. Paul Mayser Fasnachter – Fußgruppe mit Gefährt
6. Musikkapelle Dörzbach-Buchenbach – Fußgruppe
7. Voba Vorbach Tauber eG – Fußgruppe
8. Zugpferd des Taubertals – Wagen und Fußgruppe
09. Jugendraum Stalldorf – Wagen und Fußgruppe
10. Jugendclub Queckbronn – Fußgruppe
11 Kleintierzüchterverein Laudenbach – Wagen und Fußgruppe
12. Vorbachtaler Musikanten Niederstetten – Fußgruppe
13. AMC – Kinder Garden – Fußgruppe
14. AMC – Jugend Garden – Fußgruppe
15. AMC – Prinzenpaare – Kutsche
16. AMC – Elferrat – Fußgruppe
17. AMC – Frauengruppe – Fußgruppe
18. FC Bayern Fanclub Taubertal – Wagen und Fußgruppe
19. Fanfarencorps Blaufelden – Fußgruppe
20. Tischtennisfreunde Laudenbach – Fußgruppe
21. TSV Abteilung Sportkegeln – Wagen
22. KKC Laudenbach 1987 – Wagen und Fußgruppe
23. Jugendclub Tauberrettersheim – Wagen und Fußgruppe
24. Männergesangverein Laudenbach – Wagen und Fußgruppe
25. Garde Bieberehren – Fußgruppe
26. Trachtenkapelle Bieberehren – Fußgruppe
27. Stelzböck – Wagen und Fußgruppe
28. Freiwillige Feuerwehr Laudenbach/Haagen – Wagen und Fußgruppe
29. Jugendclub Zimmere – Wagen und Fußgruppe
30. Gasthof zur Traube – Wagen
31. weitere Narren und Fastnachter folgen
Freiwillige Feuerwehr (Abschlusswagen mit Blaulicht) Laudenbach Helau

Quelle: OV Martin Rüttler

Brauchtumsveranstaltung 41. Fastnachtsumzug in Laudenbach

Ein Großereignis steht im Weinort Laudenbach am 26. Februar 2017 auf dem Programm, dann nämlich startet der unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Klaus Kornberger stehende 41. Fastnachtsumzug um 14:00 Uhr durch die Straßen und über die Plätze von Laudenbach.
Angemeldet sind ca. 40 Gruppierungen mit ca. 600 Teilnehmern aus Laudenbach und dem Umland. Diese werden mit selbst gestalteten Motivwagen und Fußgruppen ein Buntes Bild in die Vorbachtalgemeinde zaubern und mit den ausgewählten Themen die anwesende Narrenschar erfreuen.
Ablauf für den Umzug (mehr …)

Brauchtumsveranstaltung Fastnachtsumzug Laudenbach

Nachdem der Fasching in Laudenbach mit der 1. Prunksitzung und des Kinderfaschings des AMC Clubs seinen erfolgreichen Anfang genommen hat, stehen mit dem TSV Fasching am Samstag, den 18.02.2017, und mit der Kirchengemeinde am Freitag, den 26.02.2017, weitere Highlights auf dem Programm der Fastnacht in Laudenbach.

IMGP8029-PSBesonders der am Sonntag, den 26.02.2017, ab 14:00 Uhr stattfindende Fastnachtsumzug zieht viele Besucher aus nah und fern in die Vorbachmetropole, um dem farbenprächtigen und vielversprechenden Umzug beizuwohnen.
Zu einer weiteren gemeinsamen Umzugsbesprechung treffen sich alle Helfer sowie interessierte Teilnehmergruppen und die es noch werden wollen am Donnerstag, den 16.02.2017, im TSV Vereinsheim in Laudenbach am Sportgelände um 19:30 Uhr.

Wer Informationen benötigt oder sich noch anmelden möchte, kann dies gerne bis 17.02.2017 auch bei der Ortsverwaltung Laudenbach unter Telefon 07934/8356 oder der Email-Adresse: ov-laudenbach@gmx.de tun.

Quelle: OV Martin Rüttler

Preisschafkopf des TSV, Zehntscheune

30. Dezember 2017
20:00

Hochamt in der Pfarrkirche

24. Dezember 2016
22:00

Turmbläser spielen zur Weihnacht

24. Dezember 2017
16:45

Eucharistiefeier zum 4. Advent

23. Dezember 2017
17:00

Ausstellung Kräuterduft und Kerzenschein, Luise Denninger

25. November 2017bis26. November 2017

Bürgerversammlung in der AMC-Halle

21. November 2017
19:30

Festgottesdienst in der Bergkirche

15. Oktober 2017
18:45

Wallfahrt der Trauernden, Bergkirche

14. Oktober 2016
15:00
Umzugsfolge beim 41. Laudenbacher Fastnachtsumzug am Sonntag, den 26. Februar 2017Brauchtumsveranstaltung 41. Fastnachtsumzug in LaudenbachBrauchtumsveranstaltung Fastnachtsumzug LaudenbachKreisverbandskonferenz des VdK, AMC-HalleHauptversammlung der Schützengilde Laudenbach 1970 e.V., SchützenhausÖffentliche Ortschaftsratssitzung, Ortsverwaltung LaudenbachNaturkundliche Führung am “Ackerberg”, Schwerpunkt: Küchenschellen. Dauer: ca. 2 Stunden (ab Zufahrt zum Schützenhaus)Hauptversammlung Kleintierzuchtverein Z 442 Laudenbach eV, Gasthof zur KronePreisschafkopf des TSV, ZehntscheuneHochamt in der PfarrkircheTurmbläser spielen zur WeihnachtFamiliengottesdienst mit Krippenspiel des Kath. Kindergartens zum Hl. Abend in der PfarrkircheWir warten auf’s Christkind, JugendtreffEucharistiefeier zum 4. AdventWeihnachtssingen des Männergesangverein, PfarrkircheGemeinsame Bußfeier in Laudenbach, Aktion FriedenslichtAusstellung Kräuterduft und Kerzenschein, Luise DenningerBürgerversammlung in der AMC-HalleEucharistiefeier m. anschl. Totenehrung zum Volkstrauertag auf dem FriedhofKabarett “Stefan Eichner”, TSV Laudenbach, ZehntscheuneFestgottesdienst in der BergkircheLichterprozession von der Pfarrkirche zur BergkircheFederweisser-Abend der Weingärtner Laudenbach, Julius-Echter-KellerWallfahrt der Trauernden, BergkircheÖkum. Vespergottesdienst in der Bergkirche (Reformationsgedenken), Fest Kreuzerhöhung mit Dekanin MeixnerLandfrauentreffen anl. der Weikersheimer Kärwe, ZehntscheuneÖkum. Vespergottesdienst mit Prälat Stumpf aus Heilbronn, BergkircheLaudenbacher “Keller-Kul-Tour”Festgottesdienst zu Fronleichnam (Schulhof), ProzessionGottesdienst und besondere “Musica sacra”, Pfarrkirche